Männer-Yoga

Yoga ist Männersache. Zumindest in Indien. Ganz anders in unseren Breiten, wo Frauen die Mehrzahl der Yogastudiobesucher darstellen. Und ja, Männer wollen auch Yoga üben. Am besten unter sich. Und am besten mit einem männlichen Lehrer, der gut nachvollziehen kann, dass Mann und sein Körper oft steif und ungelenk vom Fußballspielen, Laufen oder Crossfit oder dem 8-Stunden Tag im Office ist.

Anders wie bei den genannten Sportarten, geht es im Männer-Yoga nicht um den üblichen Leistungsgedanken des Höher, Schneller, Besser, Weiter. Das gibt es in der Welt da draußen zu Genüge. Im Männer-Yoga steht die Idee im Vordergrund, durch fordernde physische Übungen, sanftes bis kräftiges Dehnungen und meditative Anteile die innere Balance wieder herzustellen.
Es geht um das bewußte Wahrnehmen des eigenen Körpers, seiner Grenzen und auch um die sanfte Erweiterung  der eigenen Grenzen.

Und das in einem Raum gleichgesinnter Männer, die sich supporten und die das Konkurrenzdenken an der Tür abgegeben haben.

Anschließend an die Yogasession besteht die Möglichkeit die Sauna anzuheizen um den Abend völlig entspannt ausklingen zu lassen. Dazu bringst du deine eigenen Saunatücher und/oder Bademantel mit. Ab 5 Männer heizen wir die Sauna an. Ein Saunaabend beläuft sich auf jeweils 10 Euro pro Person & Abend und wird vor Ort im Studio beglichen.

Yoga-Funktional  Montags 20:15 Uhr  bis zum 08.07.2019 
Pfingstmontag 10.06.2019  kein Unterricht
Wenn der Kurs schon läuft, kannst du jederzeit einsteigen.

zur Anmeldung

Neuer 8-Wochen-Kurs ab dem 26. August bis zum 14. Oktober

zur Anmeldung

Ich begreife mich als Brückenbauer. Auf der einen Seite sehe ich die hektische, busy-busy-Alltagswelt, vor der wir uns nicht verschließen können, die uns jedoch mit ihrer hamsterradgeprägten Hektik völlig den Blick für das Wesentliche verstellt. Auf der anderen Seite weiß ich um die natürliche Ruhe und Kraft einer stillen und achtsamen Klarheit. So erhebe ich in meinen Seminaren keinesfalls den